Kategorien
Digitalisierung

Airtame wants to mirror (almost) any screen to any other screen

There’s one big problem, though: Airtame does all kinds of mirroring to and from the desktop, but it doesn’t support mirroring from or to smartphones or tablets.

„We see huge demand for that—it has been one of the biggest demands from the campaign,“ said Airtame CEO Jonas Gyalokay. „But we are constrained by the manufacturers to actually allow the screencast of smart devices to our dongle.“

„You need system permissions,“ elaborated Sukosd. „You can’t do it from a normal app.“ Rather than deliver browser tab sharing like the Chromecast, the Airtame crew wants to be able to offer full screen sharing of a mobile device, and at least for now, this isn’t possible.

Airtame ist ein durchaus interessantes Projekt. Solange es aber nicht möglich ist, den Bildschirminhalt eines Tablets oder Smartphones auf einen anderen Monitor zu werfen, ist das Anwendungsszenario stark eingeschränkt. Es sieht auch nicht danach aus, dass diese Funktion so schnell nachgeschoben werden kann. Der dazu notwendigen Zugriff auf die Root-Ebene des Smartphones oder Tablets wird in der Praxis nicht ohne weiteres zu bewerkstelligen sein.

Von Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher.
Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.