Kategorien
Digitalisierung

Blackberry Chief Removes Some Top Executives

While some investors have suggested that BlackBerry abandon making phones to concentrate on software and selling secure wireless services to businesses and governments, Mr. Chen, who is commuting to BlackBerry’s headquarters in Waterloo, Ontario, from California, suggested in a statement that is not part of his plan.

Der Vorschlag aus den Reihen der Investoren, das Hardware-Geschäft zum Teufel zu hauen, war keineswegs abwegig. Erfolgreiche Smartphones zu bauen ist kein leichtes Unterfangen, die Messlatte liegt hoch. Den Erwartungsdruck könnte sich Blackberry also sparen. Und damit auch die negativen Schlagzeilen im Falle eines Ladenhüters. Zudem: Im Hardwaregeschäft verdient außer Apple und Samsung ohnehin kein Unternehmen mehr Geld.

Von Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher.
Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.