How BMW, Audi, And Mercedes Won The U.S. Car Wars

am

At first glance, it would appear that three companies have set their plans to take sales from the high end brands of Toyota (Lexus), Honda (NYSE: HMC), and Nissan (Infiniti). This could be an explanation of their strategies, but isn’t.

Mercedes, BMW, and Audi have brought their lowest priced models under even GM’s (NYSE: GM) Cadillac and Ford’s Lincoln, each of which has failed to break into the highest end of the market. It is smarter to mark the plans of the three by pointing out that a Mercedes is now priced below a Chrysler 300C, which is rarely considered a luxury car at all.

Es ist interessant zu sehen, welche Parallelen sich hier zeigen: Mit genau solchen Aktionen nahm das Drama vor vielen Jahren in der IT-Branche seinen Lauf. Dramatische Preisverfälle, Margenerosion, Pleiten, Konsolidierung, Massenprodukte ohne Alleinstellungsmerkmale und sinkende Qualität. Wir dürfen uns in Sachen Automobil auf das Schlimmste gefasst machen.

Mal sehen, ob es dann in dieser Branche auch einen Hersteller wie Apple geben wird, der diesem Abwärtstaumel entfliehen kann. Tesla vielleicht?