Ex-HTC-Mitarbeiter zeigen neue Kazam-Smartphones

am

Michael Coombes und James Atkins haben Kazam erst im Juni dieses Jahres gegründet. Soeben hat das junge Unternehmen seine ersten sieben Smartphone-Modelle enthüllt.

Nach nur fünf Monaten geht das Unternehmen mit den ersten Android-Geräten an den Start. Viel mehr als Standardware kann dabei nicht herausgekommen sein und man darf sich jetzt schon getrost die Frage stellen, wie der neue Anbieter damit in diesem halsbrecherischen Markt überleben will. Außer Apple und Samsung verdient bekanntlich keiner Geld mit Smartphones.