Kategorien
Digitalisierung

Found: hacker server storing two million pilfered passwords

As is often the case with mass password leaks, the discovery by Spider Labs underscores the poor security hygiene of many users. The usual offenders were there, including „123456“ (used for 15,820 accounts), „123456789 (4,875), „1234“ (3,135), and „password“ (2,212). Overall, Spider Labs rated six percent of the passwords „terrible,“ 28 percent „bad,“ 44 percent „medium,“ 17 percent „good,“ and just five percent „excellent.“

Wir erinnern uns an den Passwortklau bei Adobe vor einigen Wochen. Das Security Blog SC Magazine schrieb dazu:

The most commonly used password is ‚123456,‘ with nearly two million users choosing the six-digit password. Runner-ups: close to 500,000 chose ‚123456789,‘ 350,000 chose ‚password,‘ 200,000 chose ‚adobe123,‘ and another 200,000 chose ‚12345678.‘

Das Bild deckt sich. Gegen den Passwortdiebstahl beim Anbieter kann der Anwender nichts machen; wohl aber gegen über 70% schlechte bis mittelmäßige Kennwörter, die regelmäßig Grund für gecrackte Accounts sind. Darum: Jetzt 1Password oder LastPass installieren. Jetzt!

Von Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher.
Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.