Here’s how you make the world’s most expensive phone

Kuratiert von Christian Meyer am

Being a luxury mobile-phone brand presents some unique challenges for Vertu. Whereas the luxury industry „moves at a very slow and considered pace,“ says the company’s head of PR Jon Stanley, the exact opposite is true of smartphone manufacturing. By the time you’re fully up to date with both components and software, there’s already the next iteration waiting in the wings. Vertu will never actively compete in the specs race, but it recognizes the need to match the basic building blocks of its contemporary competition.

Schön bebilderte Geschichte über die Fertigung der Luxus-Smartphones von Vertu. Das günstigste Modell gibt es übrigens für rund 5000 Euro.

Kategorie Digitalisierung

Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher. Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.