Kategorien
Digitalisierung

Microsoft Surface slabs borked by heat-induced DIM SCREEN OF DEATH

„Surface devices may dim the screen as thermal temperatures rise from extended, high CPU intensive activities – like gaming. In some scenarios this does not appear necessary.

„We’re working on a tuning update that will remove this unnecessary dimming event. You can expect this update in an upcoming Windows Update package. In the meantime allow the Surface to cool down for a minute or so in order to return the screen to previous brightness levels.“

Moderne CPUs wie Intels Haswell im Surface 2 Pro gehen bei zu hoher thermischer Last doch eh automatisch vom Gas – auch die integrierte Grafik-Engine. Als Überhitzungsschutz das Display dimmen ist irgendwie neu – und anders… Aber ein Update kommt ja wohl.

Von Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher.
Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.