Nach NSA-Affäre: Brüssel unterstützt Merkels Vorstoß für europäischen Datenverkehr

Kuratiert von Christian Meyer am

In Deutschland setzt sich unter anderem die Deutsche Telekom für die Möglichkeit eines innereuropäischen oder auch innerdeutschen Datenverkehrs ein. Laut einem Bericht des Magazins „Wirtschaftswoche“ sorgt das für Streit mit US-Unternehmen im deutschen IT-Branchenverband Bitkom.

Der Aufbau eines innereuropäischen Datennetzes birgt reichlich Konfliktpotential mit den etablierten US-amerikanischen Internet-Unternehmen. Doch dieser Kampf ist es wert ausgefochten zu werden. Profitieren wird nicht nur die Sicherheit personenbezogener Daten sondern auch der Wettbewerb. Bereits verloren geglaubte Anteile am weltweiten Markt für Netzwerkinfrastrukturen könnten sich europäische Unternehmen so mit Rückenwind der EU (zurück-) holen.

Kategorie Digitalisierung

Christian Meyer

Ich bewege mich viel im Netz Und so manches was ich dort entdecke ist es wert, herausgepickt zu werden. Noch wichtiger erscheint mir, das Gelesene zu kommentieren und einzuordnen. Diesen Mehrwert wissen Leser von kuratr zu schätzen, da bin ich mich sicher. Wer meine Meinung zu aktuellen Themen in der IT-Branche hören möchte, dem sei mein weiteres Projekt Channelcast ans Herz gelegt. Meine Brötchen verdiene ich als Director Content bei IDG in München.