Der Mittelstand erkennt allmählich Geschäftspotential der Digitalisierung

am

Cağlayan Arkan kommt viel herum. Ob Triebwerkshersteller, Stahlkonzerne, Ölfirmen oder Versicherungen: Arkan spricht mit ihnen allen. Bei Microsoft leitet er das weltweite Geschäft des Softwarekonzerns mit Industriekunden. Er hat also wie nur wenige einen guten Überblick darüber, wie die entwickelten Länder die großen Herausforderungen angehen, die vor ihnen stehen – , das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz. Und Arkan sagt: „Deutschland wird dabei zu den führenden Ländern gehören.“
(…)
Doch auch wenn viele kleine und mittlere Unternehmen noch zögern, 90 Prozent von ihnen sehen in der digitalen Transformation eine Chance für sich, ergab jetzt eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom. Und sogar 80 Prozent der Befragten sagten, Unternehmen würden untergehen, wenn sie sich der Digitalisierung verweigerten.

 

Quelle: Digitalisierung – Der Mittelstand erkennt die Chancen – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Wie so oft redet sich Deutschland schlechter als es in Wirklichkeit ist. Zwar sind die Digitalisierungsprojekte bei kleinen und mittleren Unternehmen mit durchschnittlich 10.000 Euro nicht gerade üppig ausgestattet, aber es ist ein Anfang. Auch der Anfang einer Lernkurve und dem Appetit nach mehr.